1990 - Oktoberfest

1. Oktoberfest

 

Das alljährliche Musikfest wurde erstmals als Oktoberfest durchgeführt. 

Eine Abordnung des Musikverein Aletzhausen, Vorstand und Dirigent, konnten als Gäste in der Dommershausener Festhalle begrüßt werden.

 

Bei dem einen oder anderem Weißbier unterhielt man sich über einen Gegenbesuch der im folgenden Jahr durchgeführt werden sollte.

17. - 18.08.1991 - Ausflug nach Aletshausen

Vereinsausflug zum Dorffest nach Aletzhausen

 

Ablauf Vereinsausflug:

 

- Mittagessen im Gasthaus "Hirsch" in Langenhaslach.

- Schloss Edelstetten

 

Schlossbesichtigung mit anschl. Weinprobe.

 

Ausgeschenkt wurden ungarische Spitzenweine in kleinen "Probiergläsern". 

Einige Musiker kosteten später den Wein direkt aus den Flaschen ...

 

- Abend im Festzelt

 

Bei einem Glas Bier lauschte man auch den Klängen der Musik.

Man wurde auf eine wunderschöne tschechische Polka mit dem Titel "Sakvicka" von Ladilav Dluhos aufmerksam. Man nahm einen Bierdeckel, notierte den Titel und nahm somit die Polka mit nach Dommershausen. 

 

- Am Sonntag morgen 

 

marschierte man mit Blasmusik zur Lourdesgrotte und feierte dort die heilige Messe.

 

Den Frühschoppen gestalteten wir mit zünftiger Musik.

 

Am Nachmittag wurde das traditionelle "Senftenrennen" ausgetragen.

Der Kontakt zu Aletzhausen entstand durch unseren Klarinettisten Martin Strauß, der in Bayern aufgewachsen ist.

1992 - Traditionellen Frühjahrswanderung

Erstmalige Urkundliche Erwähnung findet die traditionelle Frühjahrswanderung mit Glühwein und Fleischwurst im Jahr 1992.

 

Die Wanderung wurde ins Leben gerufen als Dankeschön an alle aktiven/ inaktiven Mitglieder, sowie Freunde und Gönner des Musikvereins.

29. - 30.05.1993 - Vereinsausflug zum Pfingstfest nach Bußmannshausen

Die Rottalmusikanten aus Bußmannshausen feierten an Pfingsten vom 28.-31. Mai ihr 70jähriges Vereinsbestehen.

 

Ablauf Vereinsausflug:

 

- Ankunft in Bussmannshausen, Mittagessen im Ochsen

 

- Besichtigung Planetarium in Laupheim. 

 

Die Vorführung des Sternenhimmels gestaltete sich wie folgt:

 Wir saßen in einem klimatisierten Raum auf weich gepolsterten Liegen, über uns der Sternenhimmel. Doch was war das? Geräusche, die so gar nicht zum Sternenhimmel passten! Es waren einige Musiker die plötzlich in einen tiefen und festen Schlaf fielen. Der langen Hinreise, dem heißen Wetter und dem guten Essen im Ochsen mußte nun Tribut gezollt werden.

 

- Quartiervergabe und Feiern

 

Zum Auftakt des Festabend spielten wir ein paar Musikstücke und wurden offiziell den Festgästen vorgestellt.

 

Siegfried Rundel, ein bekannter Komponist aus dem Nachbarort Rot an der Rott, war ebenfalls als Gast anwesend. Sein neuestes Musikstück "Für unsere Kameraden" wurde von dem Musikverein Bußmannshausen vorgetragen.

 

- Am Sonntag ging es weiter mit einem Gottesdienst im Festzelt und anschließendem Frühschoppen mit Blasmusik.

 

Der Kontakt zu den Rottalmusikanten aus Bußmannshausen entstand durch einen Kegelverein aus Dorweiler.

 

1994 - 10 Jahre MV "HARMONIE" Dommershausen

22. - 23.10.1994: Feierlichkeiten zum 10 jähriges Bestehen des Musikvereins

 

Ehrung der aktiven Musiker für 10 Jahre Blasmusik.

 

Der Musikverein Aletshausen aus Bayern spielte in der Mehrzweckhalle zum Frühschoppen auf.

Festprogramm.pdf
PDF-Dokument [152.5 KB]

25 jähriges Bestehen Kreismusikverband

Der Kreismusikverband feierte sein 25 jähriges Bestehen mit einer Abschlußveranstaltung auf dem Schloßplatz in Simmern.

 

Alle Musikvereine die dem Kreisverband angehörten trafen sich dort, um im Gemeinschaftschor den Feierlichkeiten den würdigen Rahmen zu geben.

 

Der Kreismusikverband veröffentlichte im Rahmen einer Feierstunde das Buch der "Volks- und Blasmusik am Rhein und auf dem Hunsrück".

18.11.1995 - Wohltätigkeitskonzert

Wohltätigkeitskonzert in der Mehrzweckhalle in Dommershausen

wurde gestaltet von den Musikvereinen der Verbandsgemeinde Kastellaun.

 

Mitwirkende:

 

- Musikverein Alterkülz 1924 e.V.

- Musikverein Beltheim e.V.

- Musikverein Klingendes Hunsrückland Buch

- Musikverein Mastershausen

- Feuerwehrkapelle Schnellbach

- Musikverein Uhler 1921 e.V.

 

Der Erlös wurde der Rhein-Mosel-Werkstatt für Behinderte, Zweigstelle Kastellaun, zur Verfügung gestellt.

 

Informationen zur Rhein-Mosel-Werkstatt: 

Rhein-Mosel-Werkstatt.pdf
PDF-Dokument [87.3 KB]

Februar 1996

Auftakt zum Jahr 1996

 

Der Auftakt zum neuen Jahr war eine Wanderung zur "Baunhell", nahe Emmelshausen.

 

Die musikalische Saison wurde auf dem Frühschoppen der Mackener Kirmes eingeläutet.

Eine Woche später am 17.02.96 fand die Kappensitzung in Dommershausen unter Mitwirkung des Musikvereins statt.

 

Nach den gelungenen Vorträgen spielte der Musikverein zum Tanz auf.

15.03.1996

Ernennung Josef Klein zum Ehrenbürger

 

In einer Feierstunde wurde Josef Klein für seine langjährigen Dienste als Ortsbürgermeister zum Ehrenbürger ernannt.

01.07.1996

Goldene Hochzeit

 

Ein Ständchen bei einer goldenen Hochzeit zu spielen, ist für uns Musiker eine Selbstverständlichkeit.

 

Besonders erfreulich ist es, wenn ein aktiver Musiker die Goldene Hochzeit feiern kann. Unser Tenor-Saxophonist Walter Nettersheim konnte dieses Fest in bester Gesundheit begehen.



18.08.1996

Feiern

 

Was macht man im Sommer beim schönsten Wetter?

 

GRILLEN!

 

Und wie macht es am meisten Spaß?

Indem man mit Musikern zusammen feiert. 

Gemäß diesem Motto wurde ein Grillabend mit unseren Musikfreunden aus Uhler organisiert.

1997 - Bußmannshausen zu Besuch im Hunsrück

Uniform:

 

Beschaffung Ersatzuniformen, da einige Musiker über die Jahre etwas aus der "Form" geraten waren und die "jugendlichen" Uniformen nicht mehr passten.

25. - 26.10.1997

Da die Rottalmusikanten aus Bußmannshausen schon einmal in Dommershausen zu Gast waren, aber noch nie etwas von unserem schönen "Ländle" gesehen hatten, beschlossen wir ihnen etwas von unserer Kultur zu zeigen.


Wir unternahmen einen kleinen Ausflug über den Hunsrück. Selbstverständlich sollte ein Abstecher ins Rheintal, welches heute zu dem Weltkulturerbe gehört, nicht fehlen. An der schönen Loreley vorbei ging es nach Koblenz zu einer Stadtrundfahrt und anschließend an die Mosel.


Begeisterung machte sich breit über die Vielzahl der Burgen und Schlösser umgeben von der schönen Weinlandschaft.
In Dommershausen angekommen liefen die letzten Vorbereitungen zum Oktoberfest auf Hochtouren.


Die Rottalmusikanten aus Bußmannshausen gestalteten am Sonntag den Frühschoppen mit zünftiger Blasmusik und sorgten so für gute Stimmung Laune.



1998 - Dirigentenwechsel

Mit der Bitte den Dirigentenstab weitergeben zu dürfen überraschte uns Otto Lang im Jahr 1998.

 

Man begab sich nun auf die Suche nach einem neuen Dirigenten.

Wer selbst schon einmal für einen Musikverein einen Dirigenten suchen mußte, kann bestätigen wie schwierig sich die Suche gestalten kann.

 

Doch es gelang uns mehrere Interessenten für unseren Verein zu begeistern.

Ein guter Dirigent allein ist aber noch kein Garant für das "Funktionieren" eines Orchester. Es gibt ein Sprichwort das wie folgt lautet: "Die Chemie muß stimmen". 

Um dies herauszufinden veranstaltete man eine erste Probe.

25.11.1998 - Erste Probe

Am 25.11.1998 war es nun soweit.

 

Man führte eine 1. Orchesterprobe mit Marco Mohr durch, damit sich Dirigent und Orchester kennenlernen konnten.

Man merkte sofort das die "Chemie" stimmte und so konnte Marco Mohr aus Bickenbach als neuer Dirigent gewonnen werden.

 

Wie wurde Marco Mohr auf den Musikverein in Dommershausen aufmerksam?

Marco und Franz-Josef (Bariton) waren zu diesem Zeitpunkt Arbeitskollegen und man unterhielt sich natürlich auch über die Musik und somit erfuhr Marco von einem anstehenden Dirigentenwechsel in Dommershausen. Erste Gespräche im Oktober verliefen vielversprechend und so folgte am 25.11. die erste Probe.

27.02.1999 - Verabschiedung Otto Lang mit Übergabe Taktstock

- 15 Jahre Dirigent Otto Lang. Würdigung der Leistungen im Rahmen einer Feierstunde.

- Taktstockübergabe an Marco Mohr.

 

Den Ablauf der Feierstunde könnt ihr hier nachlesen:



Feierstunde_1999.pdf
PDF-Dokument [121.6 KB]

31.10. - 01.11.1999 - Mitgliederwerbung

An Allerheiligen findet alljährlich in der Mehrzweckhalle eine Bücherausstellung der Pfarrbücherei statt. Nachmittags wird dazu Kaffee und Kuchen gereicht.

 

In diesem Rahmen stellte der Musikverein erstmals seine Instrumente der Öffentlichkeit vor und warb aktiv in Gesprächen um Nachwuchs.

 

Folgende Themengebiete wurden verstärkt nachgefragt:

- Instrumentenkunde

- Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

- Jugendarbeit



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Musikverein "Harmonie" Dommershausen e.V.